Braunes Papier für Schwarz-Weiß-Zeichnungen

Seit meinen ersten Zeichnungen auf grauem Karton habe ich an den schwarz-weiß Zeichnungen so viel Gefallen gefunden, dass noch einige mehr in dem Stil entstanden sind. Jedoch wollte ich bald qualitativ besseres, einheitliches Papier haben und bin nach einiger Recherche auf die Sketchpad Blöcke von SMLT gestoßen, die einen wunderschönen warmen Braunton haben und die Tierzeichnungen noch lebendiger erscheinen lassen. Ich war sofort hin und weg.

Hirschportrait, Fineliner, Kuli und weißer Gelstift auf braunem Papier

Das erste Bild auf diesem Papier, war dieser Hirsch. Hier habe ich mit verschiedenen Stiften herumprobiert, welche Wirkung man in schwarz-weiß erzielen kann. Dabei hat sich der weiße Gelstift leider nicht als gute Wahl herausgestellt. Nach einigen Tagen waren die weißen Stirche eher graublau und müssen irgendwie beim Trocknen noch die dunkle Farbe des Kulis oder Fineliners aufgesogen haben. Außerdem waren keine feinen Striche und Abstufungen in der Helligkeit möglich, wie ich es mir gewünscht hätte. In meinen späteren Zeichnungen, haben sich dann Bunt- und Pastellstifte als gute Kombination mit Kuli bewährt.

Größe:

  • 15 x 20 cm

Material:

  • Braunes Papier von SMLT
  • Fineliner
  • Kugelschreiber
  • weißer Gelstift

Hinweis: Dies ist keine bezahlte Werbung, sondern lediglich die Aufzählung der von mir verwendeten Materialien, die ich nach eigenem Ermessen für dieses Bild ausgesucht habe. Diese Aufzählung soll Interessierten und Künstlern Einblicke in meine Arbeit geben und als reine Information dienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.