Frankensteins Katze

So, nach etlichen Neuanfängen, Einzelteilewiederverwertungen und noch mehr Korrekturen habe ich die Katze ausgearbeitet. Ich denke zwar, es wird nicht die letzte Katzenversion bleiben, aber vorerst bin ich ganz zufrieden und will endlich mal mit Texturen, Riggen und Animieren anfangen Wink

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie hat jetzt 1258 Polys.

Auf leisen Pfoten …

… schleiche ich durch die digitale, dreidimensionale Welt und stelle euch eines meiner aktuellen Modelle vor: Eine Katze mit extra wenig Polygonen. Gedacht ist sie für Spiele und wird als nächstes texturiert. Das allerdings lerne ich gerade und es ist ziemlich mühsam, da es hier nur wenige freie Tutorials im Internet zu finden gibt, die sich mit dem texturieren von Tieren beschäftigen, so dass ich mir viel übers Ausprobieren beibringen muss. Demnächst zeige ich dann die Ergebnisse 😉

 

Polys: 331